˛˚ღ • Moment in Time

Kraft

Das Leben in ständiger Bewegung, strömend, plätschernd, in ständiger Veränderung.
Eingrenzungen verursachen Stauung.
Irgendwann bahnt sich das Wasser durch seine Kraft wieder seinen Weg, überwindet den Stau, erst ein Rinnsal, plätschernd, reisst mit sich.
Das Leben lässt sich nicht eingrenzen, sonst verursacht es Krankheit, Schmerz, Enge, Trübsal und Tod.
Du hast die Wahl –
gibst du dich freiwillig dem Strom und der Veränderung hin, in jedem Augenblick deines Lebens.
Wählst du Stau und Sumpf, der alles Leben zu ersticken droht, um sich dann gewaltsam zu befreien, sei es durch den Tod in seinen unterschiedlichen Gewändern, das Leben lässt sich nicht bremsen …

Das Leben ist ein sich ungebremst verändernder Strom,der dich wachsen lässt und in seiner Bejahung und Hingabe Glück zu schenken vermag.

© liz zimmermann